Armagnac 1946 Michel Faure aus dem Haus von Goudoulin

Armagnac 1946 Michel Faure aus dem Haus von Goudoulin
Leider ist dieser Artikel nicht mehr verfügbar. Bitte beachten sie unsere alternativen Produkte.
Inhalt: 0.7 Liter
  • SJ-127584
  • 1946
  • 42% vol

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Armagnac J. Goudoulin, Le Clos du Presbytère, 32330 Courrensan, Gers, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
Exklusiver und besonders erlesener Jahrgangs-Armagnac aus dem Jahre  1946  aus... mehr
Produktinformationen "Armagnac 1946 Michel Faure aus dem Haus von Goudoulin"

Exklusiver und besonders erlesener Jahrgangs-Armagnac aus dem Jahre 1946 aus dem Hause Goudoulin. Ein Spitzenreiter unter den edelsten Reserven.

Im Unterschied zu Cognac wird der Armagnac nur einmal destilliert und anschließend für 3 - 20 Jahre in den typischen, schwarzen Eichenholzfässern gelagert. Hier entwickelt sich auch sein dunkler, bernsteinfarbener Glanz, sowie das typische Aroma von Backpflaumen, Vanille, Süßholz und vielem mehr. In der Regel hat er einen stärkeren Geschmack als der Cognac und wird daher als sehr edel und geschmeidig bezeichnet.

Jahrgangs-Armagnac darf sich nur dieser Armagnac nennen, der ausschließlich die Trauben eines Jahrgangs enthält. Sogar der jährliche Flüssigkeitsverlust, der "Part der Engel" (Anteil der Engel, La part des anges) wird mit den Bränden desselben Jahrgangs aufgefüllt.

Bas-Armagnac:  Der Inhalt dieses Armagnacs enthält ausschließlich Brände dieses Gebiets ohne Verschnitte anderer Regionen. Man unterscheidet drei Armagnac-Anbaugebiete: Bas Armagnac, Haut-Armagnac und Teneraze. Das Bas-Armagnac stellt in der Regel das beste Gebiet dar. Die Spitzenlagen des Bas-Armagnac werden wiederum Grand Bas genannt.

Die perfekte Geschenkidee für den Geburtstag, den Hochzeitstag oder ein ganz besonderes Jubiläum.

Zuletzt angesehen