Calvados 1964 Calvados Gontier Grand Reserve 1,5 Liter

Calvados 1964 Calvados Gontier Grand Reserve 1,5 Liter
438,00 € *
Inhalt: 1.5 Liter (292,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis bei
Artikeln:
  • SJ-126175
  • 1964
  • 42% vol

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Calvados Victor Gontier, Langle 50720 SAINT GEORGES DE ROUELLEY, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
Eine Magnum Rarität 1964 - Allerhöchster Trinkgenuss. In der hügeligen Landschaft des... mehr
Produktinformationen "Calvados 1964 Calvados Gontier Grand Reserve 1,5 Liter"

Eine Magnum Rarität 1964 - Allerhöchster Trinkgenuss.

In der hügeligen Landschaft des Domfrontais waren die Gelegenheiten zum Schwarzbrennen für die Kleinbauern stets günstig. 1962, als Zöllner die Schwarzbrenner überraschten, musste schnellstens ein Ausweg gefunden werden. Graf Louis de Lauriston, Generalsekretär des Bauernverbandes, gründete im Jahre 1962 die Kellerei Comte Louis de Lauriston. 30 Jahre später, 1991 beantragte er als Vorsitzender der Obstbauern des Domfrontais offiziell die „Appellation d’Origine Contrôlée du Calvados du Domfrontais“, die am 31. Dezember 1997 zuerkannt wurde. 

Der Calvados ist wohl unwiderruflich der sicherlich bekannteste und renommierteste Apfelbranntwein der Welt. Oftmals wird angenommen, dass er nur aus Fallobst oder Obsttrestern hergestellt wird, dem ist aber nicht so! Er ist ein Destillat aus Apfelwein, aus Cidre. Ein junger Calvados ist bereits sehr ansprechend, allerdings noch recht feurig. Nach einer jahrelangen Reifung im Eichenholzfass entwickelt sich der Calvados zu einer grandiosen Spirituose, die an einen alten Weinbrand gleicht, sich allerdings durch das ausgeprägte Apfelaroma in seiner Geschmacks- und Duftintensität unterscheidet.

Typische Merkmale des Calvados:

► Ein Calvados wird aus Apfelwein, aus Cidre, gebrannt. Nicht wie oftmals angenommen aus Fallobst oder Obsttrestern.
► Die Bezeichnung Calvados ist seit dem 08.03.1960 in einem Abkommen zwischen der damaligen BRD und Frankreich, nach französischen Recht geschützt.
► Der Calvados Pays d´Auge muss ebenso wie der Cognac, zweimal in der Brennblase destilliert werden.
► Der Apfelsaft für den Calvados muss durch ein diskontinuierliches Pressen gewonnen werden und mindestens 14 Tage Gärdauer einbehalten.
► Der höchstzulässige Ausbrenngrad darf wie beim Cognac, die 72% Vol. Alkohol nicht übersteigen.
► Ein Calvados ist bekannt für sein kräftiges Gärungsbouquet und hat in der Jugend eine schöne helle Farbe, die im Alter jedoch cognacbraun wird.
► Ein Calvados ähnelt vor allem dem Cognac, allerdings zeichnet er sich durch sein überragendes Apfelaroma aus, welcher im Alter noch samtiger wird.
►Der Calvados unterscheidet sich in drei Sorten: Calvados, Calvados Pays d’Auge, Calvados Calvados Domfrontais, deren Herstellungsgebiete durch das Institut National des Appellations d’Origine (INAO) fest installiert sind.
► Bekannte Calvados Produzenten sind Calvados Drouin, Calvados Magloire, Calvados Busnel, Calvados Breuil, Calvados Huet, Calvados Lemorton, Calvados Coeur de Lion, Calvados Papidoux, Calvados Granville, Calvados Morin, Calvados Fermicalva, Calvados Dupont, Calvados Gontier, Calvados des Aieux, Calvados Gruilt.

Unser besonderer Service:

► Dieser Jahrgangs-Calvados befindet sich in einem sehr guten Zustand, er wurde auf seine Farbe, den Zustand des Korkens, auf sein Etikett sowie auf seine Herkunft und Lagerung geprüft.
► Die Jahrgangsangabe dieses Calvados befindet sich auf dem Etikett der Flasche oder dem beigefügten Zertifikat bzw. den Flaschenanhänger.
► Wir versichern Ihnen die Echtheit dieses Jahrgangs-Calvados.
► Sie erhalten mit diesen Jahrgangs-Calvados ein beeindruckendes Geschenk für einen ganz besonderen Geburtstag oder ein außergewöhnliches Jubiläum.
► Gerne beantworten wir ihnen ihre Frage und Wünsche zu ihrem ausgewählten Jahrgangs-Calvados.

Zuletzt angesehen