Cognac 1975 Chateau Montifaud Petite Champagne

Cognac 1975 Chateau Montifaud Petite Champagne
298,00 € *
Inhalt: 0.7 Liter (425,71 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis bei
Artikeln:
  • SJ-126354
  • 1975
  • 43% vol

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Montifaud, 36 Route d'Archiac, 17520 Jarnac-Champagne, Frankreich

Produktbeschreibung anzeigen
Jahrgangs-Cognac  1975  - Ein atemberaubender Cognac Jahrgang  1975  aus der... mehr
Produktinformationen "Cognac 1975 Chateau Montifaud Petite Champagne"

Jahrgangs-Cognac 1975 - Ein atemberaubender Cognac Jahrgang 1975 aus der qualitativ hochwertigsten Region der Petite Champagne. Dieser Cognac verspricht unvergessliche Momente in höchster Qualität. Ein ausgewogener, feiner Cognac mit wunderbaren Blütendüften aus einem großen traditionellen, bereits seit dem 18. Jahrhundert, bestehenden exklusiven Cognac-Haus.

Cognac Chateau de Montifaud Fine Petite Champagne Champagne 1975 - Ein atemberaubender Cognac aus der qualitativ besten Region, der Petite Champagne! 

Die Familie Vallet produziert Cognac ausschließlich aus ihren Weinbergen in der Region Grande Champagne und Petite Champagne, den ersten Cognac-Anbaugebieten. Der Boden von Angeac-Champagne und Jarnac Champagne ist sehr typisch für die Grande Champagne und die Petite Champagne. Das besondere Merkmal ist der ausgesprochen hohe Kreideanteil. Dieser Anteil gibt den Branntweinen seine besonders feinen und exzellenten Blumen- und Fruchteigenschaften. Sie bringt Feinheit, Rundheit und erlesene Länge im Mund. Wegen des außergewöhnlichen Bodens ist Chateau Montifaud von einer besonders außergwöhnlichen Qualität und Exklusivität. In der Cognacgegend ist die Bezeichnung "Chateau" eine Ausnahme und wird mit dem Weinberg vom Vater auf den Sohn vererbt.

Der Cognac ist ein nach der französischen Stadt Cognac benannter und aus dem Weinbaugebiet Charente stammender Qualitätsweinbrand mit rund 40% Alkoholgehalt. Der Cognac wird meist in den Wintermonaten gebrannt, wenn der Wein aufgehört hat zu gären. Der Brennwein wird erwärmt, verkocht und dann in zwei Brennvorgängen destilliert.

Zur Lagerung liefert der Limousin Wald das geeignete Material. Eichenholz mit großer Porosität und einem geringen Tanningehalt. Der aus der Destillation enstandene Feinbrand wird in den Eichenholzfässern über mehrere Jahre gelagert. Oftmals wird einfacher Handels-Cognac mit Wasser verdünnt, um den sehr hohen Alkoholgehalt zu senken. Ebenso wird gerne Zucker für die Süße, und Karamel für die Farbe hinzugemischt.

Das Cognacgebiet ist in 6 Zonen eingeteilt, wobei die an erster Stelle genannte Zone die feinste Sorten hervorbringen soll. Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bons Bois und Bons Ordinaires.

Die Klassifizierungen: VS oder 3 Sterne - mindestens 3 Jahre im Fass gelagert, Reserve, VO (Very Old) und VSOP (Very Spezial Old Pale) - mindestens 5 Jahre im Fass gelagert, XO (Extra Old) - mindestens 12 Jahre im Fass gelagert.

Jahrgangscognac darf sich nur dieser Cognac nennen, der ausschließlich den Cognac eines Jahrgangs enthält. Sogar der jährliche Flüssigkeitsverlust, der "Part der Engel" (Anteil der Engel, La part des anges) wird mit den Bränden desselben Jahrgangs aufgefüllt.

Die perfekte Geschenkidee für den Geburtstag, den Hochzeitstag oder ein ganz besonderes Jubiläum.

Zuletzt angesehen