Brandy 1964 Riserva Speciale Antoniazzi 12 Anni

Brandy 1964 Riserva Speciale Antoniazzi 12 Anni
168,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (224,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Gesamtpreis bei
Artikeln:
  • SJ-128727
  • 1964
  • 42% vol
  • enthält Sulfite

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Fratelli Antoniazzi S.p.a., 56, Viale Venezia - 31015 Conegliano, Italia

Produktbeschreibung anzeigen
Eine exklusive Jahrgangs-Rarität Brandy 1964  Riserva Speciale Antoniazzi 12 Anni. Der... mehr
Produktinformationen "Brandy 1964 Riserva Speciale Antoniazzi 12 Anni"

Eine exklusive Jahrgangs-Rarität Brandy 1964 Riserva Speciale Antoniazzi 12 Anni.

Der einzigartige Geschmack und das fruchtige Aroma bleiben dank der alten Eichenfässer, der so genannten "botte madre"  (Mutterfass), immer unverändert. Im Eichenfass bleibt immer ein Drittel des Mischverhältnisses übrig, eine ganz besondere Einzigartigkeit und Exklusivität. So bürgt die Distillerie Aurum mit ihren alten traditionellen Verfahren, für exklusive Spirituosen und erlesene Destillate.

Es handelt sich hierbei um alte Abfüllungen, so können die Banderolen oder Etiketten dieser Raritäten durchaus leichte Alterserscheinungen aufweisen.

Diese besonders edle Spirituose hat bekannte Namen wie z.B. Cognac, Armagnac, Weinbrand und auch Brandy. Die Spirituosen müssen aus min. 50% Branntwein stammen, der Rest ist Weindestillat. 

Der Ursprung des Brandys liegt laut verschiedener Aufzeichnungen wahrscheinlich im 17. Jahrhundert. Handelsschiffe haben den den billigen portugiesischen Wein nach England transportiert. Um nicht unnötigen Ballast zu transportieren, haben sie vor dem Verladen den Wein erhitzt um das Wasser verdampfen zu lassen. In England sollte das Wasser dann wieder beigesetzt werden. Durch einen Zufall wurde das Destillat probiert, sodaß man hierbei von der Geburtsstunde des Brandys sprechen kann.

Die außergewöhnliche und erlesene Brandy Geschenkidee für den besonderen Geburtstag oder das Jubiläum des Jahrgangs 1964 - eine Top-Rarität.

Zuletzt angesehen